Kontaktiere uns: +49 1575 3191500 | info@green-guiding.de  |

Raubfischtour: Ostsee (Dorsch, Meerforelle...)

Saison: 15. Dezember bis 14. September

Dauer: 6-8 Stunden
Inhalt: Gewässervorstellung, Spotsuche, Tipps & Tricks...


Gewässervorstellung
Die Ostsee zählt mit ihren gerade mal 415.000 km² zu den kleineren Meeren. Auf Grund der Entstehungsgeschichte ist sie zudem ein sehr junges Meer, ursprünglich noch reines Süßwassermeer. Die eigentliche Verbindung zur Nordsee und der damit einhergehende Salzwassereinstrom, entstand erst vor etwa 12.000 Jahren, als sich das Eis von den zentralen schwedischen Endmoräne zurückzog und eine Wasserverbindung zwischen dem heutigen Kattegat und dem Gotlandbecken südlich von Stockholm geschaffen wurde. Der Salzwasserzufluss aus dem Westen trifft auf enorme Menge an Süßwasser, das über große Flüsse wie die Oder (Polen), die Weichsel (Polen), die Memel (Litauen), die Düna (Lettland) und die Newa (Russland) die Ostsee erreicht. Diese Mischung aus Süß- und Salzwasser macht die Ostsee zu einem der größten Brackwassergebiete der Erde.
Ein Highlight für jeden Angler der Ostsee ist der Fang einer Meerforelle. Erst vor wenigen Jahren wurden sie als "der Fisch der 1000er Güsse" beschriehen, der Bestand hat sich jedoch durch die Sanierung und Restaurierung der Laichgewässer erheblich verbessert. Darüber hinaus wurden neue Laichhabitate geschaffen und in großem Umfang Besatz vorgenommen. Neben Forellen werden regelmäßig gute Drosche vor der Küste gefangen.
Wir bieten Dir geführte Touren entlang der Außenküste der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und der Insel Rügen an.


Unser Guiding wird nach Deinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen geplant. Es ist besonders für fortgeschrittene Angler geeignet und vermitteln die erfolgreichsten Taktiken und Techniken die vor Ort benötigt werden. Aber auch unerfahrene Angler begleiten wir gerne auf ihren ersten Schritten. Wir nehmen uns die Zeit um deine Fähigkeiten zu stärken und Dir eine gewisse Leichtigkeit in der Handhabe mit der Angelrute zu vermitteln. Oft sind es nur Kleinigkeiten die zwischen einem „Schneidertag“ und dem Fangerfolg stehen.



Häufig gestellte Fragen

Auf welchen Gewässern guidet ihr?
>>Hier geht es zur Gewässerliste>>

Was kostet eine geführte Angeltour bei euch?
>>Hier geht es zur Preisübersicht>>

Ich habe keinen Fischereischein, darf ich trotzdem Angeln gehen?
>>Hier geht es zum Touristenfischereischein>>


Du hast weitere Frage oder möchtest eines unsere Angebote buchen? Gerne!
>>Hier geht es zum Kontaktformular>>

 
footerback